Termin online buchen
Termine vereinbarenTermine sofort online buchen

Termin online buchen

 

Dauerhafte IPL-Haarentfernung an Füßen und Zehen

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL an den Füßen ist effektiv und sorgt für glatte und schöne Haut.


Dauerhafte Haarentfernung - Füße und ZehenWollig behaarte Hobbitfüße - wie Frodo Beutlin sie in der Trilogie "Herr der Ringe" trägt - zeigt hier und heute keiner gern, egal, ob Mann oder Frau. Behaarte Füße und Zehen, vor allem Großzehen, die an warmen Tagen in sportlichen Sandalen oder Riemchen-Stilettos barfüßig zur Schau getragen werden, sind den wenigsten Zeitgenossen ein Augenschmaus. Deshalb sollte für Füße und Zehen gelten, was längst schon am Bein betrieben wird: gründliche Haarentfernung. Dauerhafte Haarentfernung:

IPL-Blitzlicht gegen behaarte Füße und Zehen

Mit IPL lässt sich wirkungsvoll gegen unerwünschte Härchen auf den Füßen und Zehen vorgehen. Da die Behandlungsfläche recht klein ist, ist die dauerhafte Haarentfernung an den Füßen sehr effektiv. Wie jede andere Körperzone auch, die mit IPL enthaart werden soll, müssen Füße und Zehen auf die Prozedur vorbereitet werden. Das heißt konkret, dass die dort störenden Härchen kurz vor der Behandlung rasiert werden sollten: Denn nur so kann die Energie der IPL-Blitzlichtlampe effizient in die Haarwurzeln übertragen werden. Andernfalls bestünde die Gefahr, dass die Lichtenergie, die vom Melanin (farbgebendes Pigment) in den Härchen absorbiert und in Wärmeenergie umgewandelt wird, auf dem Weg in die Haarwurzeln schon größtenteils verlorengeht. Die Folge: Es käme weniger Wärme in den Haarwurzeln an. Wärme, die die Haarwurzeln zerstören soll, so dass kein Haar mehr daraus wächst. Apropos Melanin: IPL wirkt nur, wenn die zu entfernenden Härchen genügend Melanin besitzen, hellblonde, rote und graue/weiße Haare sprechen bei der dauerhaften Haarentfenrung auf die IPL-Technologie nicht (mehr) an.

Dauerhafte Haarentfernung - Sonnenschutz für zu behandelnde Körperbereiche

Es gilt außerdem für die dauerhafte Haarentfernung: Je größer der Kontrast zwischen Haut und zu entfernenden Haaren ist, desto erfolgreicher kann die dauerhafte Haarentfernung mit IPL sein. Achten Sie also darauf, dass Sie Ihre Füße während des IPL-Behandlungszyklus nicht ungeschützt der Sonne aussetzen. Sonnenbräune mindert nicht nur das Enthaarungsergebnis: sie entsteht, weil der Anteil des Melanins in der Haut wächst – und dieses Melanin die Energie der IPL-Lampe ebenso absorbiert wie das im Haar - das kann auch zur Bildung von Pigmentflecken führen. 

Dauerhafte Haarentfernung an den Füßen und Zehen bei Dermalisse

Wir bei Dermalisse behandeln bei der dauerhaften Haarentfernung mit IPL normal behaarte Füße kostenlos mit, wenn Sie eine Behandlung der Unterschenkel, beziehungsweise des Beines vereinbart haben. Es ist allerdings auch möglich, nur die Füße und Zehen behandlen zu lassen. Vereinbaren Sie gerne ein kostenloses Beratungsgespräch bei uns.