Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL


Hinterlasse einen Kommentar

Manscaping – Haarentfernung für den Mann

Haarentfernung für Männer heißt jetzt Manscaping

Haarentfernung für den selbstbestimmten Mann: Manscaping

Die Haarentfernung für Männer hat jetzt einen Namen: Manscaping. Der Begriff ist sogar ins renommierte Wörterbuch „Oxford Dictionary“ aufgenommen worden. Manscaping ist nämlich nicht nur schnöde Haarentfernung, nein, der Begriff bezeichnet „den Männerkörper gestalten“, also den Körper des Mannes durch stutzen und Haarentfernung mit Lichtenergie optisch und haptisch zu perfektionieren. Entstanden ist die Wortschöpfung aus den den englischen Wörtern „man“ (Mann) und „to landscape“ (eine Landschaft gestalten). Weiterlesen


2 Kommentare

Haarentfernung – dauerhaft oder temporär?

Der eine lässt die Haare auf seinem Körper sprießen, wie sie dies von Natur aus tun – der andere empfindet viele der Härchen als lästig und bekämpft den Haarwuchs. Insbesondere unter den Achseln, an den Beinen und im Intimbereich werden Körperhaare von beiden Geschlechtern nahezu gleichermaßen häufig als störend empfunden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Haarentfernung oder dauerhafte Haarentfernung?

Haarentfernung ist im Prinzip ganz einfach. Am schnellsten geht es mit dem Rasierer – doch auch die Nebenwirkungen der Haarentfernung mittels Klinge kommen meist sehr schnell – Die Haut ist gereizt und kleine Pickelchen entstehen häufig. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Sugaring und Waxing zur Haarentfernung

Haarentfernung mit Sugaring und Waxing

Wer seine Haare nicht dauerhaft mit IPL entferen lassen möchte, dem stehen alternativ zum Beispiel die Haarentfernung mittels Sugaring und Waxing zur Verfügung.
Beim Sugaring oder Waxing werden die Haare mit einer Zuckerpaste entfernt, beim Brazilian Waxing und Waxing wird, wie es der Name ja schon impliziert, Wachs zum Enthaaren verwendet. Der Ursprung der Methoden liegt im alten Orient. Bereits vor langer Zeit rührten dort Frauen aus Zucker, Wasser und Zitrone eine Masse an (Halawa), mit der sie sich schon vor vielen Jahren die Haare entfernten. Auch heute noch wird Halawa im Orient angewandt. Weiterlesen


2 Kommentare

Haarentfernung mittels Sugaring

Wenn man sich gegen eine dauerhafte Haarentfernungsmethode entscheidet, aber trotzdem nicht täglich die Haare entfernen möchte, dann ist das Brazilian Waxing oder Sugaring eine Alternative. Bei beiden Haarentfernungs-Methoden werden die Haare mittels einer klebrigen Paste herausgerissen. Beim Brazilian Waxing ist es flüssiges, warmes Wachs und beim Sugaring sorgt flüssiger Zucker für glatte Haut.

Sugaring – Zuckerpaste einfach selbst machen?

Beim Sugaring kommt es auf die richtige Konsestenz der Paste an. Im Prinzip kann man die Zuckerpaste zur Haarentfernung leicht selbst herstellen, doch ob die Haare mit der selbstgemachten Paste auch wirklich effektiv entfernt werden können sei dahingestellt. Man hört häufig, dass das heimische Sugaring zu einer äußerst klebrigen Angelegenheit werden kann. Aber warum ist das so?

Die Konsistenz ist bei der Zuckerpaste entscheidend

Bei der Haarentfernung mittels Sugaring muss die Zuckerpaste also genau die Richtige Zähigkeit haben, damit sie sich ums Haar schließt und dieses schlussendlich auch entfernt werden kann. Das Schwierige dabei ist allerdings, dass nicht jede Konsistenz für jeden geeignet ist. Schwitzt man zum Beispiel stärker, dann muss die Zuckerpaste zähflüssiger sein als bei einem Menschen, der eher kühle, trockene Haut hat. Aber auch die Umgebungstemperatur spielt eine Rolle. Ist es sehr heiß (Sommer), dann wird natürlich auch die Paste, die auf Wärmeeinfluss reagiert, leicht zu flüssig.

Sugaring, am besten beim Profi

Wer also glatte Haut klebriger vorzieht, sollte sich auch beim Sugaring an einen Profi wenden. Den ausgebildete Zucker-Haarentferner wissen genau, wie eine Zuckerpaste sein muss, damit die Haarentfernung effektiv ist.

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Und wer sich seiner Haare dauerhaft entledigen möchte, ist mit IPL gut beraten. Die IPL Haarentfernung entfernt nicht das Haar, sondern die Haarwurzel, einschließlich der Versorgungskanäle. So kann die Haarwurzel keine neuen Haare mehr ausbilden. Das Haar dient bei der IPL-Haarentfernung nur als „Leiter“ für die Lichtenergie. Es sorgt nämlich dafür, dass das Licht aus der Xenon-Lampe auch die Wurzel erreicht. Mehr über IPL und die dauerhafte Haarentfernung gibt es dermalisse.de.