Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Warum entfernt IPL die Haare dauerhaft?

Hinterlasse einen Kommentar

Mit IPL die Haare dauerhaft entfernen

IPL arbeitet mit Lichtenergie, diese entfernt Haare dauerhaft.

IPL zerstört die Haarwurzel effektiv, somit können keine neuen Haare mehr nachwachsen. Das Licht wird über eine Xenonlampe entladen, deshalb spricht man bei der IPL-Haarentfernung häufig auch von der „Haarentfernung mit Xenonlicht“. Und dieses Licht sorgt dafür, dass die Haarwurzel verödet wird und das Haar somit permanent verschwindet.

Permanente Enthaarung ist der Traum vieler. Es gibt leider nur wenige Haarentfernungsmethoden, die diesen erfüllen:

  • IPL-Haarentfernung
  • Haarentfernung mit Laser
  • Nadelepilation
  • ELOS

Alle diese Enthaarungs-Methoden entfernen nicht die Haare, sondern zerstören die Wurzel. Bei Laser und IPL geschieht das mit Licht und bei der Nadelepilation sorgt Strom dafür, dass das Follikel keine neuen Haare mehr ausbilden kann – Elos vereint Licht und Strom.

IPL- Haarentfernung ist nicht für jeden Haartyp geeignet

Die Enthaarung mit IPL funktioniert leider nicht bei jedem Haut- und Haartyp. Das liegt daran, dass das Haar dunkler sein muss als die Haut, aus der sie wächst. Auch sehr helle Haare oder auch rote und graue Haare reagieren nicht auf das Licht. Aus dem einfachen Grund, dass diesen Haartypen das Melanin fehlt und der Farbstoff ist notwendig, dass das Licht in die Haarwurzel gelangt. Das Haar hat nämlich bei der Haarentfenrung mit Licht nur eine Leiterfunktion, es sorgt dafür, dass die IPL-Energie in die Wurzel gelangt. Denn nur dort kann die ihre volle Wirkung entfalten und die Wurzel mitsamt den Versorgungskanälen veröden. Wurzel tot, Haare weg – zumindest für einen langen Zeitraum. Deshalb ist es auch wichtig, dass die Behandlung zu dem Zeitpunkt stattfindet, indem das Haar noch in der Wurzel steckt (Wachstumsphase). Alles über IPL bei Dermalisse.

Was ist dran an den „Super Hair Removal“-Systemen?

Immer mehr Anbieter werben mit den so genannten „Super Hair Removal“-Systemen für eine besonders effektive Haarentfernung. Eine Nachfrage bei Reinhard W. Gansel D.A.L.M. Universitätsdozent und Vorstand Dermexpert ergab bereits 2010, dass die besondere Hochleistung dieses Systems, im Vergleich mit anderen Methoden der Photoepilation, wissenschaftlich nicht belegbar sei: „Nach wissenschaftlichem Informationsstand gibt es keine Klarheit darüber, ob diese Systeme eine deutliche Weiterentwicklung darstellen, zumal kurze Wellenlängen schon in den 90er Jahren verfügbar waren (Photoderm)“. IPL ist demnach IPL und Expert sagen, dass die optimale Wirksamkeit von zwei entscheidenden Faktoren abhängt: Die Qualität des Geräts und die Erfahrung und Qualität der Behandler.

Laser und Strom zur Haarentfernung

Laser kann ein bisschen mehr als IPL. Mit dem Laser kann zum Beispiel auch sehr dunkle Haut enthaart werden, das liegt daran, dass bei der Laserenthaarung nicht ein ganzes Lichtspektrum wirkt, sondern lediglich eine einzige Wellenlänge des Lichts. Die dauerhaften Haarentfernungsmethoden, die Strom nutzen, die sind allerdings am effektivsten. Das liegt daran, dass die jede einzelne Haarwurzel mit der Sonde und einem Stromimpuls erwischen können – egal, wie die Haut- oder Haarfarbe ist. Der Nachteil dieser Haarentfernungsmethode ist allerdings, dass die Stromepilation sehr teuer, langwierig ist und zudem sehr schmerzhaft sein kann.

Es gibt also für jeden Menschen die passende Haarentfenrungsmethode, die auch den Wunsch wahr werden lässt, die Haare dauerhaft loszuwerden. Wer krankheitsbedingt unter übermäßigen Haarwuchs leidet, der sollte vor der Haarentfernung abklären, ob die Krankenkasse die Kosten für die Enthaarung trägt.

Bildnachweis: © C5aba – Fotolia.com

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 4.9 Sterne aus 9 Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.