Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Dauerhafte Haarentfernung im Herbst

Ein Kommentar

Wer den kommenden Sommer ohne störende Körperhaare genießen möchte, der sollte bereits jetzt mit der dauerhaften IPL-Haarentfernung beginnen. Der Vorteil einer IPL-Behandlung im Herbst/Winter ist, dass die Haut in der Regel keiner intensiven Sonnenbestrahlung ausgesetzt ist.

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL – der nächste Sommer kann kommen!

Eine IPL-Haarentfernung kann jederzeit durchgeführt werden, jedoch muss die Haut besonders in den Sommermonaten immer mit einem hohen Lichtschutzfaktor vor Sonneneinstrahlung geschützt werden. Der Grund dafür ist, dass gebräunte Haut die Lichtenergie der IPL-Lampe absorbiert und es damit zu Pigmentflecken oder starken Hautreizungen kommen könnte. Außerdem wäre der Erfolg einer IPL-Haarentfernung geringer, da so nicht mehr genügend Licht in die Haarwurzel gelangen würde. Und das ist notwendig, denn die Lichtenergie verödet die Haarwurzel dauerhaft, damit diese keine weiteren Haare ausbilden kann. Der Herbst bietet sich also besonders dafür an, mit einer IPL-Haarentfernung zu starten, nicht nur wegen des Wetters. Ausnahmen bestätigen gewissermaßen die Regel. Die letzten Oktober-Tage waren sehr sonnig. Wer den goldenen Oktober also in der Sonne genießen konnte und eine IPL-Haarentfernung vor sich hat, musste seine Haut allerdings mit Sonnencreme schützen.

Wer jetzt mit der IPL-Haarentfernung beginnt, startet mit glatter und weicher Haut in den nächsten Sommer.

Attraktive Angebote für die dauerhafte Haarentfernung bei Dermalisse im Herbst

Bei Dermalisse gibt es auch jetzt wieder attraktive Angebote für die dauerhafte Haarentfernung mit IPL. Wer jetzt einen Erst-Termin bucht, erhält die Folgetermine zu den gleichen Konditionen.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

One thought on “Dauerhafte Haarentfernung im Herbst

  1. Pingback: Haarentfernung – welche Methode?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.