Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL beim Mann – Intimbereich

Hinterlasse einen Kommentar

Immer mehr Männer lassen sich störende Körperhaare auf Dauer entfernen, zum Beispiel mit Blitzlichtlampen (IPL) oder Laser. Auch Waxing-Studios, die mit der Enthaarungsmethode Brazilian Waxing unerwünschten Härchen zu Leibe rücken, verzeichnen in jüngster Zeit zunehmend männliche Kunden.

Intimbereich beim Mann – bewusst haarfrei

Dabei beschränken sich die Männer nicht mehr nur auf die Haarentfernung in den Achselhöhlen oder auf der Brust: Auch im Intimbereich stylt Mann sich bewusst haarfrei. Stellt sich die Frage, welches das optimale Werkzeug ist, um Haare an Penis, Penisschaft und Hodensack sowie zwischen den Pobacken, also in der Poritze, los zu werden.

Kann man mit IPL den Intimbereich des Mannes enthaaren?

Die Antwort auf diese Frage ist abhängig, davon, wie die Haut des Kunden im Intimbereich beschaffen ist. Während sich der vordere, sichtbare Bereich, also der Intimpelz oberhalb des Penis und rechts und links davon, sich meist recht gut mit IPL behandeln lässt, wird es in Richtung Hodensack und Poritze mitunter schwieriger, da die Haut dort pigmentreicher ist als auf dem Unterbauch. Eine pulsierende Blitzlichtlampe – wie IPL es nun mal ist – braucht für ein optimales Enthaarungsergebnis melaninreiche Haare, da der Farbstoff (Pigment) die Lichtenergie absorbiert. Je geringer der Kontrast zwischen Haut und Haar ist, desto mehr Energie schluckt die melaninreiche Haut um das Haar herum. Für die Behandlung des gegebenenfalls dunkleren Hodensacks ist also die Erfolgsaussicht der dauerhaften IPL-Haarentfernung von vornherein geringer.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 4.1 Sterne aus 14 Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.