Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Dauerhafte Haarentfernung – jetzt auf Sonnenschutz achten

Hinterlasse einen Kommentar

Bei der dauerhaften Haarentfernung mit IPL ist es besonders jetzt wichtig, auf ausreichend Sonnenschutz zu achten. Am besten ist es, wenn man vor, während und nach der IPL-Behandlung eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 aufträgt. Vor allem auf die Körperbereiche, die mit IPL dauerhaft enthaart werden sollen.

Mit ausreichend Lichtschutz ist der Aufenthalt in der Sonne bei einer IPL-Behandlung kein Problem

Viele unserer Kunden fragen nach, ob sie die Sonne während der IPL-Behandlung meiden sollen. Nein, das müssen sie natürlich nicht, vorausgesetzt, die zu behandelnde Körperpartie ist ausreichend mit einem hohen Lichtschutzfaktor (mindestens 50) versorgt. Das ist deshalb wichtig, weil die Haut nicht gebräunt werden soll. Denn wäre das der Fall, würde die IPL-Lichtenergie bereits von dem dunklen Farbstoff in der Haut aufgenommen werden und es gelänge nicht mehr genügend IPL-Lichtenergie in die Haarwurzeln. Somit wäre der Erfolg der dauerhaften Haarentfernung geschmälert und auf der Haut könnten Pigmentflecken entstehen.

Sonnenbäder und Gesundheit

Da die Ozonschicht immer dünner wird, gelangen auch immer mehr der hautschädigenden UV-Strahlen auf die Erde – und dringen somit auch in unsere Haut ein. Die UV-Strahlung schädigt die Hautzellen, was zu Schädigung der Haut, frühzeitigem Altern oder sogar zu Hautkrebs führen kann. Aus diesem Grund sollte jeder, der ein Sonnenbad nimmt, darauf achten, dass die UV-Strahlen nicht in die Haut dringen können. Deshalb: Je nach Hauttyp den entsprechenden Lichtschutz auftragen und zu lange Sonnenbäder meiden, denn auch mit dem Sonnenschutz ist man immer nur für eine gewisse Zeit vor den UV-Strahlen geschützt.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Sonnenschutz.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.