Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL ist längst auch Männersache

Hinterlasse einen Kommentar

Seit glatte haarlose Männerhaut bei Frauen sehr gefragt ist, besuchen auch immer mehr Männer spezielle Haarentfernungsstudios, um sich dort dauerhaft von störenden Körperhaaren befreien zu lassen. Dauerhafte Haarentfernung gehört insbesondere für junge Männer zum Lifestyle.

Männer – haarlose Typen gefragt
Dabei lassen die Männer die IPL-Lampe längst nicht mehr nur gegen die Haare auf Brust, Schultern und Rücken aufblitzen. Dauerhafte Haarentfernung wird inzwischen von Männern auch häufig an Beinen und Armen, Händen und im Intimbereich gewünscht. Denn haarlose glatte Haut punktet nicht nur rein optisch gegenüber dicht mit Pelz bewachsener Haut, sondern haarlose Haut ist für viele Männer auch angenehmer zu händeln: Zum einen bietet haarlose Haut weitaus weniger Besiedlungsfläche für schweißzersetzende Bakterien – die bei ihrer Arbeit den unangenehmen Schweißgeruch erst entstehen lassen. Zum anderen lässt sich haarlose Haut viel leichter mit Pflegeprodukten wie Bodylotion behandeln als dicht behaarte.

Dauerhafte Haarentfernung an des Mannes bestem Stück – keine schmerzfreie Sache
Ein Mann, der sich einer Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung mit IPL unterziehen möchte, sollte darauf gefasst sein, dass die Behandlung mit Schmerzen verbunden ist. Schließlich produziert die IPL-Lampe Hitze von etwa 70 Grad Celsius, die direkt auf die Haut trifft – wenn auch nur für den Bruchteil einer Sekunde. Insbesondere im Intimbereich, also zwischen den Gesäßbacken, am Hodensack und am Penis kann die Behandlung besonders schmerzvoll sein. Die gute Nachricht: IPL-Kunden berichten, dass die Schmerzen von Behandlung zu Behandlung geringer werden würden.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.