Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Dauerhafte Haarentfernung mittels IPL bei natürlich dunkler oder sonnengebräunter Haut

Ein Kommentar

Für die erfolgreiche, insbesondere dauerhafte Haarentfernung mittels IPL („Intensed Pulsed Light“, „Intensiv gepulstes Licht“) ist das Farbpigment Melanin wichtige Voraussetzung. Melanin färbt jedoch nicht nur die Körperhaare, sondern auch die Haut. Je dunkler Haare und Haut, desto höher ist der Melaningehalt darin.

Dauerhafte Haarentfernung: Melanin in der Haut schluckt ebenfalls die IPL-Lichtenergie

Da die Lichtenergie, die eine IPL-Lampe erzeugt, vom Melanin aufgenommen und in die Haarwurzel transportiert wird, ist das Ergebnis einer IPL-Behandlung für die dauerhafte Haarentfernung bei Menschen mit dunkler Haut und dunklen Haaren lange nicht so effektiv wie bei Menschen mit einem größeren Farbkontrast, wie er zwischen heller Haut und dunklen Haaren besteht. Dunkle oder sonnengebräunte Haut schluckt zuviel der IPL-Energie, so dass zu wenig davon in der Haarwurzel ankommt, um diese zu zerstören und dauerhaft daran zu hindern, neue Haare zu produzieren.

IPL-Haarentfernung nicht auf sonnengebräunter Haut

Deshalb gilt: Während der Behandlung mit IPL zur dauerhaften Haarentfernung sollte man Sonnenbäder unbedingt meiden: Nicht nur die Effektivität der dauerhaften Haarentfernung nimmt dadurch Schaden, auf brauner Haut kann IPL ebenso zu Pigmentstörungen oder Verbrennungen führen.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

One thought on “Dauerhafte Haarentfernung mittels IPL bei natürlich dunkler oder sonnengebräunter Haut

  1. Pingback: Sonnenschutzmittel im Test - dauerhafte Haarentfernung mit IPL und Sonnenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.