Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL: Beste Voraussetzung – frisch rasierte Härchen

Hinterlasse einen Kommentar

Wer sich einer Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung mittels IPL unterziehen möchte, sollte die störenden Körperhärchen in der betreffenden Körperregion zuvor unbedingt rasiert haben. Empfehlenswert ist es, die Haare unmittelbar vor der Behandlung zu rasieren, länger als 24 Stunden sollte die Rasur möglichst nicht zurückliegen. Denn andernfalls könnte es sein, dass die Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung mittels IPL nicht so erfolgreich ist, wie sie es sein könnte.

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL – rasierte Haare sind optimal

Es gilt: Je kürzer das mit der IPL-Blitzlichtlampe zu behandelnde Haar ist, desto kürzer ist auch der Weg, den die Lichtenergie von der Hautoberfläche bis in die Haarwurzel zurücklegen muss, um diese auf Dauer daran zu hindern, neue Härchen wachsen zu lassen. Je mehr von der Lichtenergie ankommt, desto effektiver ist die IPL-Methode zur dauerhaften Haarentfernung.

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL: Rasieren ist ein Muss – egal ob nass oder trocken

Es ist dabei unerheblich, ob man zum Rasieren einen elektrischen Rasierer benutzt oder die später mit der IPL-Blitzlichtlampe dauerhaft zu entfernenden Härchen per Nassrasur stutzt.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.