Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Dauerhafte Haarentfernung mit der ELOS-Methode

Hinterlasse einen Kommentar

Die dauerhafte Haarentfernung mit der ELOS-Methode verbindet die IPL-Lichtenergie und radiofrequentem Strom (inklusive Kühlung) zur Verödung der Wurzel. Diese Kombination sorgt dafür, dass auch hellere Haare und tiefer liegende Haarwurzeln behandelt werden können. Der Begriff ELOS steht für „Elektro-Optische-Synergie“

 

ELOS kombiniert Licht und Strom

Bei der ELOS- Haarentfernung wird zum einen Das IPL-Licht aus der Xenon-Lampe genutzt und zum anderen Strom: Um das IPL-Licht bei der Haarentfernung aufzunehmen, muss das Haar genügend Melanin besitzen. Der Strom gelangt unabhängig vom Melanin in die Haarwurzel, deshalb ist die ELOS-Methode vor allem für helle Haare, die kein oder wenig Melanin besitzen, geeignet. Der Strom löst im Haar chemische Prozesse aus, die das Abtöten der Haarwurzel ermöglichen. Auch tiefer liegende Wurzeln können mit dem Strom erreicht werden. Genau wie bei Laser oder IPL sind bei der ELOS-Haarentfernung mehrere Sitzungen nötig, bis der Großteil der Haare dauerhaft verschwunden ist. Achtung, auch ELOS gehört nur in die Hände von ausgewiesenen Fachleuten, die diese Art der dauerhaften Haarentfernung regelmäßig praktizieren.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 4.3 Sterne aus 3 Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.