Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Dauerhafte Haarentfernung verhindert eingewachsene Haare

2 Kommentare

Bei der Haarentfernung mit Rasierer oder Enthaarungscreme passiert es häufig: Die Haare, die an der Hautoberfläche abgeschnitten wurden, oder sich durch die Enthaarungscreme aufgelöst haben, wachsen in die Haut ein. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern ist mitunter auch ganz schön schmerzhaft.

Warum wachsen die Haare nach der Haarentfernung ein?

Der Grund für eingewachsene Haare ist meist ein schiefer Haarkanal. Wenn das Haar zudem noch kräuselig ist, dann passiert es häufig, dass die Haarspitze in die Haut einwächst. Aber auch eine Infektion kann der Auslöser für eingewachsene Haare sein.

Was tun, damit die Haare nach der Haarentfernung nicht einwachsen?

Was man gegen eingewachsene Haare tun kann, hängt von der Haarentfernungs-Methode ab. Wer rasiert, der sollte häufiger ein Peeling machen, dadurch werden abgestorbene Hautzellen entfernt. Zudem ist es ratsam, keinen Rasieapparat zu benutzen, sondern gute Rasierklingen, die auch regelmäßig ausgetauscht werden sollten. Rasierschaum ist zudem besser als Rasier-Gel. Wer zu eingewachsenen Haaren neigt, sollte nicht gegen die Haarwuchsrichtung rasieren und nach der Rasur ein antibakterielles Gesichtswasser benutzen. Unser Tipp: Legen Sie die Klinge nach der Rasur in eine desinfizierende Lösung. Bei eingewachsenen Haaren zum Hautarzt: Wenn Haare eingewachsen sind, dann sollten Sie diese zudem nicht selbst entfernen – das kann zu Entzündungen führen, vor allem wenn man dabei zur Pinzette greift.

IPL und dauerhafte Haarentfernung lassen keine Haare einwachsen

Wer sich die Haare dauerhaft mit IPL entfernen lässt, hat das Problem der eingewachsenen Haare nicht mehr. Der Grund: IPL zerstört bei der Haarentfernung die Wurzel und das Haar wächst einfach aus. Zudem produziert eine erfolgreich getötete Haarwurzel keine neuen Haare mehr und auch das Thema Haarentfernung hat sich nach einer IPL-Behandlung langfristig erledigt (siehe IPL-Behandlungsvoraussetzungen). Kommen Sie gerne zu einem kostenlosen Beratungsgespräch, wenn Sie sich über eingewachsene Haare und die dauerhafte Haarentfernung mit IPL informieren möchten. Buchen Sie gleich online einen Termin oder rufen Sie uns an.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

2 thoughts on “Dauerhafte Haarentfernung verhindert eingewachsene Haare

  1. das ist einleuchtend, wer mag schon eingewachsene Haare

  2. ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht, wenn ich in der Zeit zwischen der Enthaarung, und hier ist die Technik egal gewesen, regelmäßig die Haut sanft mit Bambuspeeling behandelt habe. Unter der Dusche einfach aufzutragen, pflegt es gleichzeitig die Haut.
    Da die oberste, harte Hautschicht entfernt wird, habe es nachwachsende Haare einfacher an die Oberfläche zu gelangen.
    Bambuspeeling gibt es in individuellen Duftrichtungen und eignet sich auch für die zarte Gesichtshaut. Mehr Informtionen unter http://vita-beauty.de/Wohlfuehlen-mit-System/Body-Peeling.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.