Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Tätowieren und dauerhafte Haarentfernung

Ein Kommentar

Tattoos scheinen immer beliebter. Es ist noch nicht allzu lange her, dass Tattoos hauptsächlich auf bemuskelten Männerarmen und -brüsten zu finden waren. Heute ist das anders: Tattoos sieht man immer häufiger, vor allem bei jungen Menschen, wie jüngst eine Studie aus Leipzig belegte. Auch ein Fernsehsender erkannte den Trend und zeigt jetzt, wie sich Prominente Tattoos stechen lassen.

Thirtysomethings lieben Tattoos

Vor allem Frauen und Männer zwischen 24 und 34 Jahren stehen auf Tattoos: Rund 25 Prozent tragen eine Tätowierung, das ist immerhin jeder Vierte Mensch in dieser Altersgruppe. Aber auch bei jüngeren und älteren Menschen sind Tattoos sehr beliebt – genauso wie die Haarentfernung.

IPL-Haarentfernung vor dem Tätowieren

Nur was viele Menschen nicht beachten ist, dass zumindest eine dauerhafte Haarentfernung mit IPL oder Laser auf einem Tattoo nicht mehr möglich ist. Wer also seine tätowierte Haut haarfrei halten möchte, der sollte unbedingt VORHER die Haare dauerhaft entfernen. Hier finden Sie einen ausführlichen Artikel darüber, warum die IPL-Haarentfernung auf einem Tattoo nicht durchgeführt wird.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

One thought on “Tätowieren und dauerhafte Haarentfernung

  1. Super Hinweis – Danke! Ich will nämlich ein Tattoo an einer Stelle, die von Natur aus behaart ist ;-). Das mit der dauerhaften Haarentfernung nehme ich mir zu herzen.

    Gruß, Key

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.